Kategorien Dokumentation Performance fo-box

  • 22
  • 0
Share

fo-box ist ein zweieinhalbstündiger Performance-Loop bestehend aus ca. 10 -15 minütigen Spielsequenzen. Die Spielfläche ist eine vereinfachte Spiegelung der Deckenkonstruktion. Signifikante Knotenpunkte des Galeriedaches aus Glas und Stahlbändern werden auf den Boden übertragen und sind bei der Performance Positionsmarkierungen für die AkteurInnen. Die Verbindungen geben Gänge innerhalb dieser Koordinaten vor.
Im Raum befinden sich vier Personen: ein Fuchs, drei Jägerinnen, ein DJ und ein Referee.
PerformerInnen: Kozek Hörlonski, Denise Devoy, Diane Larowska, Lenny Ratnasari, Roman Steger.

Produktionsland

GB : Vereinigtes Königreich

Produktionsjahr

2003

Ton

mit Ton

Format

5:4

Farbe

Farbe
Zeige mehr

Mehr Medien in "Dokumentation Performance"