Medien Airport

  • 24
  • 0
Share

Dem Flughafen als Ort des Dazwischen widmen RELAX eine kurze, prägnante Videoarbeit. Diesem zwar städtebaulich und architektonisch manifesten Raum haftet auf der mentalen, athmosphärischen Ebene eine seltsame Indifferenz an. Zwischen Ankunft und Abflug, Warten und Gehen entspinnt sich ein Netz aus zaghaften, langsamen, aber auch dynamischen Bewegungen: Rolltreppen, Menschenschlangen vor Schaltern, über den spiegelnden Boden hastende Beine. In horizontal geteilten Bildfeldern und Ausschnitten, die mit formatfüllenden Einstellungen wechseln, gleiten Momente dieses Zwischenbereichs von Transit und Migration vorüber. Die Sequenzen sind etwas verlangsamt, einige zeigen das an sich unmögliche Phänomen der Gleichzeitigkeit von Stillstand und Bewegung.

(Irene Müller)

Kategorien: Film und Video

Produktionsland

CH : Schweiz

Produktionsjahr

2000

Ton

mit Ton

Format

5:4

Farbe

Farbe
Zeige mehr