Medien True Stories - Strangers

True Stories - Strangers /media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=3873
  • 10
  • 0
Share

Nur für Sichtungsstationen

In Strangers verliert eine Frau auf ihrem Weg durch die Ankunftshalle eines Bahnhofgebäudes öffentlich die vom Vortag im Hosenbein vergessene Strumpfhose. In der Wiederholung und Übersetzung dieses Ereignisses verbindet Carola Dertnig stilistische Grundmotive aus dem Genre der Slapstick Comedy – wie jenes der Übertreibung oder der Diskrepanz zwischen Gestik und Gestalt – mit analytischen Ansätzen aus der Geschichte der feministischen Performancekunst.
Im Voice-Off zitiert Carola Dertnig gleichzeitig einen Auszug aus dem Sketch Die Fremden von Liesl Karlstadt und Karl Valentin (1940): ein Monolog über die Relation der Begriffe "Fremde" und "fremd sein" sowie die Frage, was passiert, wenn ein Fremder nicht mehr fremd ist.

(Quelle: Rike Frank, http://www.sixpackfilmdata.com/filmdb_display.php?id=1217&len=de)

Kategorien: Film und Video

Produktionsland

AT : Österreich

Produktionsjahr

2003

Ton

engl. Ton

Format

4:3

Farbe

Farbe
Zeige mehr