Medien Türen und Tore

/media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=3534
  • 23
  • 0
Share

"Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muss man die Tatsache achten, dass sie einen festen Rahmen haben."

Textzitat von Robert Musil aus Der Mann ohne Eigenschaften (MoE, GW I, S. 18)

Diese kinetische Plastik entstand 2014 im Rahmen der Ausstellung "Möglichkeiten oder noch nicht geborene Wirklichkeiten" für das Musil Museum in Klagenfurt.

Theres Cassini greift das Thema "Tür" auf und setzt deren Dysfunktionalität in Szene: schwebende Türobjekte, jeder Bodenhaftung entzogen; Interpretationen, die von Le Corbusier (Edelstahl-Rahmen) bis Sigmund Freud (Türrahmen aus Fell) reichen, für den Türen und Tore "Eingänge in Körperhöhlen" symbolisieren. - GW XI, Die Symbolik im Traum, S. 161

(Quelle: http://www.cassini.at/)

Kategorien: Neues, Film und Video

Produktionsland

AT : Österreich

Produktionsjahr

2014

Ton

dt. Ton

Format

16:9

Farbe

Farbe
Zeige mehr