Medien Vergina Sun

  • 6
  • 0
Share

Der Titel Vergina Sun bezieht sich auf den "Stern von Vergina" ein sechzehnstrahliges Sonnensymbol. Der Stern von Vergina war Bestandteil der ersten, von Griechenland nicht anerkannten, Flagge des Staates Mazedonien (1992-1995), wurde aber nach Protesten Griechenlands, das den Stern ebenfalls als nationales Symbol beansprucht, durch eine achtstrahlige Sonne ersetzt.

Was aus dem Blickwinkel des Betrachters an ein Eintauchen in die unendlichen Weiten des Universums erinnert, zeigt sich bei gezielter Betrachtung als ein Sternenmeer aus Straßennamen der mazedonischen Hauptstadt. Der Stadtplan von Skopie, dem sämtliche Piktogramme und schriftlichen Kennzeichnungen entnommen worden sind, ist der alleinige Ausgangspunkt der Arbeit. Betrachtet man dieses entstandene Schriftbild isoliert, so ist aufgrund der Rasterung noch eindeutig die städtische Struktur von Skopje erkennbar. Die kosmische Perspektive entsteht durch Überlagerung und Bewegungsanimation mehrerer Schriftbilder in weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund. Der dazu entstandene Soundteppich aus Stimmen arbeitet ebenfalls mit dem Element Straßennamen. Zu hören sind mazedonische Männer- und Frauenstimmen, die diese Sterne bei ihrem Namen nennen.

(Quelle: http://www.blanz.net/text14.html)

Kategorien: Film und Video

Produktionsland

AT : Österreich

Produktionsjahr

2007

Ton

mit Ton

Format

4:3

Farbe

Schwarz / Weiß
Zeige mehr